• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Mitgliederversammlung mit Neuwahl

MdB Mechthild Heil spricht in Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Remagen

Der CDU-Stadtverband Remagen hatte zur Präsenz-Mitgliederversammlung geladen und viele Mitglieder sind der Einladung gefolgt. Als Versammlungsleiterin fungierte die erfahrene Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil, die Interessantes aus der aktuellen Berliner Politiklandschaft zu berichten wusste, aber natürlich auch auf die Lage im Ahrtal einging und hierbei insbesondere mögliche Perspektiven aufzeigte.

Hauptanlass der Mitgliederversammlung „zu 3G-Bedingungen“ war die nötige Neuwahl des Vorstands: Als neue Vorsitzende fungiert Herta Lauer, als gleichberechtigte Stellvertreter stehen ihr Andrea Georgi und Niclas Schell zur Seite. Die Pressearbeit übernimmt weiterhin Andreas Köpping, Schatzmeisterin bleibt Rita Höppner. Um die immer wichtiger werdende Arbeit in den sozialen Netzwerken und auf der Homepage des Stadtverbandes kümmert sich Lukas Preußner. Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Hans-Willi Jungbluth, Carmen Carduck, Faramarz Panjshiri, Emil Krezic, Peter Braun sowie Ingo Wessels gewählt. Es ist somit erneut gelungen, verschiedene Altersund Berufsgruppen, aber auch alle Ortsbezirke Remagen im neuen Vorstand mit an Bord zu haben.

Die neue Vorsitzende Herta Lauer, ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Remagen, bedankte sich für das sie einstimmig abgegebene Votum und das Vertrauen der Mitglieder. In ihrer Rede richtete sie den Blick auf die Zukunft und kündigte ein aktiveres Vorgehen des neuen CDUVorstandes an.

Da die Wahlen zügig vonstattengingen, blieb noch viel Zeit für interessante Gespräche mit der Bundestagsabgeordneten Mechthild Heil. Diese berichtete von ihren zahlreichen Besuchen im Ahrtal, bei denen sie mit vielen Betroffenen gesprochen hat und durch ihre Kontakte zum Bund zu helfen versuchte, wo es nur irgendwie möglich war. Sie schaute aber auch nach vorn und zeigte Möglichkeiten auf, wie den Menschen im Ahrtal ihre Heimat wieder zurückgegeben werden kann. Es gilt, die Bedürfnisse der Bewohner und die Belange der Natur unter dem Gesichtspunkt der Gefahrenvorsorge möglich zukunftssicher und visionär unter einen Hut zu bringen.

Nach einer anregenden Diskussion beendete die neue Vorsitzende Herta Lauer die Mitgliederversammlung und bedankte sich herzlich bei allen Mitwirkenden.

Foto: MdB Mechthild Heil und die neue Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Remagen Herta Lauer im Kreise einiger Mitglieder


© CDU Remagen 2022 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND