• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU Oberwinter freut sich: Es tut sich was an der B 9

„Bereits seit Jahren gibt es immer wieder Anläufe, die B 9 im Bereich Oberwinterer sicherer zu machen“, erläutert der CDU-Fraktionssprecher im Ortsbeirat Oberwinter, Andreas Köpping. In der letzten Ortsbeiratssitzung stellten nun Vertretende des Landesbetriebs Mobilität (LBM) sowie ein beauftragtes Planungsbüro zwei konkrete Möglichkeiten vor: Zum Einen soll eine innenliegende Auffädelspur vom Friedrichsberg aus kommend in Richtung Bonn insbesondere das Einbiegen zu Rush-Hour-Zeiten vereinfachen, zum Anderen soll eine Abbiegespur auf der B 9 von Remagen aus kommend das Einbiegen in den Pferdeweg erleichtern. Parallel dazu soll auch eine Querungshilfe für Fußgänger angelegt werden, die so z.B. das Ärztehaus am Hafendamm leichter erreichen können. Die dafür nötige Verkehrsinsel sorgt zugleich dafür, dass durch die Fahrbahnverschwenkung Tempo aus dem fließenden Verkehr herausgenommen wird. Wichtig ist natürlich, dass die Park- und Bewegungsflächen vor Ärztehaus und Gastronomie gut erreichbar bleiben.

„Eine super Sache für die Verkehrssicherheit“, betont der CDU-Ortsvorsteherkandidat für Oberwinter, Jürgen Walbröl: „Schön, dass aus den vielen Jahren Überlegungen und Planungen nun im nächsten Jahr Realität werden kann“.

Niclas Schell, ebenfalls für die CDU im Oberwinterer Ortsbeirat, ergänzt: „Schön wäre es, wenn nun auf der freien Strecke aus Remagen kommend vor Pegel und Pfarrer-Sachsse-Straße, wie von uns seit Jahren gefordert, noch eine Fahrbahnverschwenkung ermöglicht werden könnte. Das würde dazu führen, dass die Verkehrsteilnehmer aus dem Süden mit weniger Tempo in die Ortsdurchfahrt Oberwinter einfahren.“ Gerade im Hinblick auf die nahe Grundschule, den Bolzplatz sowie die Querungshilfe zum Hafendamm erscheint das mehr als sinnvoll.

Gez. für die CDU-Ortsbeiratsfraktion Oberwinter: Andreas Köpping

Anlage: CDU-Ortstermin an der B 9, auf dem Foto (Olaf Wulf) v.l.n.r.: Niclas Schell, Andreas Köpping, Jürgen Walbröl: an dieser Stelle erfolgen die baulichen Maßnahmen


© CDU Remagen 2024 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND