• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes zur Aufstellung der Stadtratsliste am 23.01.2019

Ende Januar lud der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Remagen, Claus Krah, zur Mitgliederversammlung ein. Er freute sich, auch die Vorsitzende der neu gegründeten Remagener Frauen Union, Rita Schäfer, begrüßen zu können. Die einzelnen Ortsverbände hatten bereits vorgearbeitet und die jeweiligen Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratsliste in ihren eigenen Mitgliederversammlungen gewählt. Krah führte gut vorbereitet als Versammlungsleiter durch das Stadtverbandstreffen. Nachdem die vielfältigen Regularien durchgesprochen wurden, gingen die einzelnen Wahlgänge zügig von der Hand und zeigten im Ergebnis ein durchweg sehr gutes Ergebnis der jeweiligen Gewählten.

"Wir sind für die kommenden Wahlen, denke ich, mit einer Mischung aus jungen ideenreichen Leuten, Ortsvorsteherkandidatinnen und -kandidaten, Handwerkern, Freiberuflern, Akademikern und Akademikerinnen und "alten Hasen" sehr gut aufgestellt und werden in der anstehenden Kommunalwahl unser Bestes für das Stadtgebiet Remagen geben", so Krah. Dazu gehört auch der Grundtenor, stets bereit zu sein Altbewährtes dahingehend zu prüfen, ob es noch zeitgemäß ist oder oder auch ein "alter Zopf" einfach mal abgeschnitten werden muss.

Ideen für Remagen hat Krah bereits im Vorfeld in einem Pressegespräch nach seiner Wahl zum Vorsitzenden kundgetan. Die Grundlage des Pressegespräches kann in Kürze sowohl auf der CDU-Homepage als auch auf der CDU-Remagen-Facebook-Seite nachgelesen werden. Inhalt dieses Grundlagenpapiers ist nicht nur das Thema "bezahlbarer Wohnraum in Remagen", sondern sind ebenso die Themen "grüner und nachhaltiger Leben in Remagen“, "innere Sicherheit und Sauberkeit", "mehr Bürgerbeteiligung (Interessierte Remagenerinnen und Remagener reden – Kommunalpolitikerinnen und - politiker hören zu:  zuhören-hinschauen-anpacken)" und nicht zuletzt das Thema "Migrations-, Integrations-, und Zuwanderungspolitik". Ebenso wichtig wird es sein, spezielle Frauenthemen in den Katalog der für Remagen umzusetzenden Dinge aufzunehmen. Hierbei kann nun insbesondere auf den Wissensschatz und die Erfahrungen des Vorstands der Frauen Union zurückgegriffen werden.

„Mit den vorgenommenen Neuerungen nach der letzten Vorstandswahl und den zu bearbeitenden Themen hat sich die Remagener CDU einiges vorgenommen. Wir sind aber zuversichtlich, zu allen diesen Themen und vielleicht sogar noch ein bisschen mehr, Anträge in die jeweils zuständigen Räte zu bringen“, so Sebastian Schmickler,  2. Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes.

Auch Ehrungen gab es an diesem Abend bei der Mitgliederversammlung. So konnten drei Mitglieder für ihre jeweils 40-jährige und zudem vier Mitglieder sogar für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt werden. Nach knapp zwei Stunden konnte Claus Krah die Versammlung dann offiziell beschließen.

Einladung Pressegespräch

Sehr geehrte Damen und Herren,

internationale und bundesweite politische Entwicklungen führen zur Verunsicherung in der Bevölkerung. Diese politische Zeitenwende muss aktiv gestaltet werden. Es gibt hinreichend Themen und Probleme die auch auf der kommunalen Ebene nach Antworten rufen. Vor rund 60 Tagen hat sich der CDU-Stadtverband Remagen neu aufgestellt. Wir wollen unserer Verantwortung gerecht werden und gemeinsam mit den Menschen vor Ort - in der Stadt und in den Ortsbezirken - neue Wege für ein besseres Miteinander zwischen Politik und Bürgerschaft entwickeln.

Wie das geschehen kann und was die CDU vor Ort unternehmen wird, das möchten wir Ihnen gerne vorstellen. Aus diesem Grunde lade ich Sie herzlich ein zum

PRESSEGESPRÄCH

Gemeinsam mehr erreichen Remagen solide weiterentwickeln

am 8.10.2018, um 17:00 Uhr im Restaurant „Markt 56“, 53424 Remagen

Themen:

Veranstaltungsreihe „Bürger reden – Politiker hören zu “ zuhören-hinschauen-anpacken

Wohnungssituation in der Stadt – bezahlbarer Wohnraum

Grüner Wohnen-besser leben. Nachhaltiges Bauen für nachhaltiges Leben.

Sicheres und sauberes Remagen

Bundespolitische Differenzen- Migrations- und Integrationspolitik

- Tierschutz - u.m.

Für eine kurze Anmeldung per Mail oder telefonisch bin ich Ihnen dankbar. Wir freuen uns auf Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Claus-Peter Krah Stadtverbandsvorsitzender

Neu gewählter Vorstand des CDU-Stadtverbandes Remagen

Am 30.08.2018 haben Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Remagen in einer sehr gut besuchten Versammlung im Hotel-Restaurant Rhein-Ahr in Kripp ihren Vorstand neu gewählt:

Als Vorsitzender führt künftig der Remagener Claus-Peter Krah die CDU in Remagen an. Ihm zur Seite stehen als zweiter Mann und Stellvertreter der Kripper Sebastian Schmickler ergänzt durch den ebenfalls stellvertretenden Oberwinterer Niclas Schell. Schatzmeisterin und gleichzeitig auch stellvetretend, wird die Oberwinterin Rita Höppner.
Als Beisitzer komplettieren den Vorstand Patrick Georgi, Andreas Köpping, Günter Ellersiek, Hans-Willi Jungbluth, Jürgen Walbröl, Lukas Preußner, Werner Jung, Peter Braun, Herta Lauer, Heribert Langen sowie Roman Kötter.
Die Funktionen Schriftführer, Pressesprecher sowie Mitgliederverantwortlicher werden im Nachgang zur Wahl aus den Reihen der nun gewählten Beisitzer vom Vorstand in seiner konstituierenden Sitzung bestimmt.

Claus-Peter Krah war lange Jahre Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes Remagen e.V. und ist zurzeit als Vorsitzender des „Tierheim und Tierschutzverein Kreis Ahrweiler e.V.“ aktiv. Er freut sich darauf, seine Erfahrungen im Führen von ehrenamtlichen Vereinen nun auch in die Remagener CDU einbringen zu können. 
Der CDU-Stadtverband ist durch die Wahl sowohl von „alten Hasen“ aus Stadtrat und Ortsbeiräten, von jungen Nachwuchskräften, aber auch von „Seiteinsteigern“ in die Kommunalpolitik gut gerüstet, um auch in der Zukunft wichtige Akzente für unsere Stadt setzen zu können und auf die Wahlen im kommenden Jahr vorbereitet zu sein.

Hinweisen möchte der Stadtverband noch auf das am 09.09.2018 stattfindende Sommerfest des CDU-Ortsverbandes Kripp, bei der die Möglichkeit zum zwanglosen Austausch mit dem neu gewählten Vorstand besteht.

Neue Postfilile in Kripp eröffnet Mitte Februar

Mit vereinten Kräften ein wichtiges Ziel für die Bürgerinnen und Bürger in Kripp erreicht. Ortsvorsteher Heinz-Peter Hammer und der Remagener CDU-Vorsitzende und Bürgermeisterkandidat Walter Köbbing waren einer Meinung: „Kripp braucht wieder eine Postfiliale im Ort!“
Jetzt ist es amtlich: die neue Postfiliale Mitte Februar im Herzen von Kripp eröffnet!
Gemeinsam und mit tatkräftiger Unterstützung seitens der Stadtverwaltung konnten die beiden, dank guter Kontakte und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post, dieses Ziel erreichen. Diese gute Nachricht wird von den Bürgerinnen und Bürger in Kripp bereits mit großer Freude aufgenommen. 

Walter Kobbing und Ortsvorsteher Hammer freuen sich auf die neue Postfiliale in Kripp 

Starke Kommunen - starkes Land

Die Stadt Remagen ist mit zehn anderen Kommunen im Norden von Rheinland-Pfalz dabei!

In den kommenden vier Jahren sollen hier Strukturen und Netzwerke aufgebaut und Umsetzungsstrategien für gemeinsame Projekte entwickelt werden. „In Zeiten des demografischen und digitalen Wandels, gesellschaftlicher Umbrüche und neuer globaler Herausforderungen müssen sich auch die Kommunen in Rheinland-Pfalz zukunftsfest als attraktive Standorte aufstellen. Diei nterkommunale Kooperation bietet ihnen gute Voraussetzungen dafür." betonte Innenminister Roger Lewentz. Das Land fördert das Projekt mit insgesamt 855.000 Euro.
Den Förderbescheid aus den Händen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und dem Innenminister für unser Remagen nahmen Bürgermeister Herbert Georgi und Wirtschaftsförderer Marc Bors sowie der Fraktionsvorsitzende und Vorsitzender des CDU Stadtverbandes Remagen Walter Köbbing, sein Fraktionskollege Carsten Jacob (FBL) und unser Landtagsabgeordneter Guido Ernst gerne entgegen.

Bildquelle: © Staatskanzlei RLP/ Sell

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft

Ehrung für 60 JahreMitgliedschaft und großes Engagement durch Bürgermeisterkandidat  Walter Köbbing

Mit einem festlichen Empfang ehrte der CDU Stadtverband kürzlich Willi Ueberbach für 60 Jahre Mitgliedschaft.

„Für diese langjährige Treue zu unserer Partei möchten wir Ihnen herzlich danken. Sie haben viele Jahrzehnte unsere Partei mit Ihrer Mitgliedschaft und Ihrem engagierten Einsatz unterstützt.“ hob CDU Stadtverbandsvorsitzende und Bürgermeisterkandidat Walter Köbbing hervor.

Weiterlesen

© CDU Remagen 2022 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND