• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU-Ortsbeiratsfraktion Oberwinter fordert schnelle Umsetzung von verkehrslenkenden Maßnahmen am südlichen Ortseingang von Oberwinter

Durch die vielfältigen und sicher auch notwendigen Diskussionen über die Zukunft der Straßenausbaubeiträge in nahezu allen politischen Remagener Gremien droht die Verkehrspolitik etwas aus dem Fokus zu geraten.

Aus diesem Grund hat sich die CDU-Fraktion im Ortsbeirat Oberwinter erneut einige neuralgische Punkte im Ortsbezirk Oberwinter angesehen.

Hierunter zählt insbesondere die an der B 9 gelegene südliche Ortsdurchfahrt des Hafenortes. Aus Richtung Remagen kommend (dort beträgt das Tempolimit 70 km/h) fahren viele Autofahrerinnen und –Fahrer zu schnell in den Ort hinein. „Dies führt zu brenzligen Situationen, wenn sich z.B. Parkplatznutzer am Pegel Oberwinter in den fließenden Verkehr einfädeln wollen. Ebenso führt das hohe Tempo dazu, dass Abbieger aus dem Pferdeweg kommend es schwierig haben, auf die B 9 in Richtung Bonn abzubiegen.“, so der Fraktionssprecher im Ortsbeirat Oberwinter, Andreas Köpping.

Für die CDU hat sich daher die Frage gestellt, wie der aus Richtung Remagen kommende Verkehr frühzeitig entschleunigt werden kann. Dies würde auch die Sicherheit und den Lärmschutz der nahen Grundschule erhöhen. 

Als Favorit stellt sich hier eine auch gutachterlich bereits vorgeschlagene Verschwenkung der Fahrbahn heraus. Diese Verschwenkung sollte etwa in Höhe des Ortsschildes erfolgen, um eine maximale Wirkung noch vor der folgenden Linkskurve in Höhe des Pegels zu erreichen.

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat Oberwinter, bestehend aus Rita Höppner, Jürgen Walbröl, Niclas Schell und Andreas Köpping, wird sich um eine zügige Umsetzung in allen Gremien bemühen. Auch wichtig ist es, noch andere verkehrslenkende Maßnahmen zu beraten und sich um die Realisierung zu kümmern. So gibt es z.B. auch immer wieder Beschwerden von Anwohnern oder Nutzern des Ellig, des Rheinhöhenwegs oder der Talstraße bzw. aus den angrenzenden Wohngebieten. Die vorhandene Topographie der engen Täler und der schmalen Höhenzüge setzt natürlich enge Grenzen an mögliche größere Änderungen.

 191019 CDU B 9 Ortseingang OW

Foto: Ortsbesichtigung der CDU Oberwinter an der B 9, Mitglieder des Ortsverbandes


© CDU Remagen 2020 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND